COQON

 

COQON Update Firmware V.1.5.3 / QBOX V114

Folgen

Sicherheitshinweis

Bitte führen Sie das Update auf die neue Version in der Nähe Ihrer qbox durch und stellen Sie sicher, dass die Stromversorgung und Internetverbindung der qbox nicht getrennt wird.

Nach dem Starten des Updates wird die qbox die neue Firmwareversion herunterladen – dies kann je nach Internetverbindung eine Zeit dauern – anschließend startet die qbox die Firmwareaktualisierung und zeigt den Fortschritt über die blinkende LED an. Erst wenn die LED wieder dauerhaft grün leuchtet ist die Update Prozedur beendet.

 

Wie starten Sie das Update?

Zum Beginn der Update-Prozedur aktualisieren Sie bitte zuerst Ihre App und starten von dort aus das Firmware Update.

 

Inhalt des Updates:

Es werden Minor Changes für Parameter veröffentlicht:

  1. Die neuen UP-Schaltaktoren waren mit dem Default Wert von "10%" für den Lastwechsel konfiguriert. 
    Das bedeutet, dass bei einem Lastwechsel von 10% eine Verbrauchsinfo geschickt wird. 
    Es gab einige Kunden, bei denen ein angeschlossener Verbrauch permanent einen Lastwechsel von 10% hat (z.B. Geräte im Stand-By-Betrieb). Das hatte zur Folge, dass die Z-Wave Frequenz überlastet war. Ein Schalten oder Anlernen von Z-Wave Geräten war nicht mehr möglich. 

    Der Parameter "Detailgrad der Energiemessung (geplant)" wird nun in den Komponenten zur freien Konfiguration angeboten. Bei einer Veränderung auf den Wert "0%" wir die Energiemessung deaktiviert.
    Dies betrifft folgende Produkte: UPSMZ002 ,UPS2MZ01 ,UPSDMZ02, UPRSZ002.

  2. Bei den neuen Rollladenaktoren UPRSZ002 kam es vereinzelt dazu, dass der Motor nicht oder nur sporadisch angesteuert werden konnte, da dieser nicht schnell genug auf den Schaltbefehl des Aktors reagierte. Der Aktor schaltete zu früh ab, da er einen Defekt am Motor vermutete.

    Durch die Anpassung eines bestimmten Parameters, wird den Motoren von nun an mehr Zeit gegeben zu agieren, bevor der Aktor erneut aus Sicherheitsgründen abschaltet. Um die Parameteränderung auf bestehende Anlagen zu überspielen, muss der betroffene Aktor einmal ab- und anschließend erneut angelernt werden.

 

Die Firmware finden Sie zum Download unter:

http://shop.coqon.de/firmware/

 

Ein manuelles Update der Firmware können Sie wie folgt vornehmen:

1. Die Firmware Datei „.tar.gz“ bitte in das Hauptverzeichnis eines leeren und
ausreichend großen USB-Stick kopieren.

2. Stick in die Box stecken.

3. Box Firmware-Update über die App oder den Web-Client anstoßen
(hinter der Firmware-Version ist "USB" vermerkt)

 

Update im Rahmen eines Hardresets der Box

Achtung: Alle Einstellungen werden gelöscht - vergessen Sie bitte nicht Ihre Z-Wave Geräte vor dem Reset abzulernen oder auf Werkseinstellung zurückzusetzen.

Nehmen Sie einen leeren, ausreichend großen USB-Stick.

Legen Sie auf dem USB-Stick das Verzeichnis „coqon“ und darin das Unterverzeichnis „sysupdate“ an.
Kopieren Sie in das Verzeichnis „coqon\sysupdate“ die heruntergeladene „.tar.gz“-Datei hinein.

Benennen Sie die „.tar.gz“-Datei in „sysupdate_v1.00.tar.gz“ um.

Ziehen Sie das Stromkabel von der Box ab und stecken Sie den USB-Stick in den USB-Port der Box ein.

Führen Sie einen Hard-Reset der Box durch (WPS-Knopf drücken, Stromkabel einstecken und den WPS-Knopf dabei gedrückt halten (ca. 10 sec) bis die LED der Box rot zu blinken beginnt)

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare